Die Welt wie sie uns gefällt

 

Spunk für alle jetzt!

 

Kommentar von Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf zur Weltlage

 

Du kannst alles, was du willst. Du musst es nur machen. Und wenn du das nicht alleine kannst, dann such dir Hilfe. Meist aber brauchst du das nicht, du kannst es auch selber. Annika, du schaust so traurig! Was ist denn?

 

Die Großen machen so viel Dummes, ich will nicht groß werden. Die waren bestimmt auch mal lustig und haben Kuchen gebacken und rumgekleckert. Dann haben sie mit Plutimikation angefangen, sie sind groß geworden, jetzt gucken sie ernst und meckern alle andern an.

 

Dabei ist die Welt doch so wunderschön! Man kann losgehen, Sachen suchen und die tollsten Dinge damit machen. Man kann einen Schneeman bauen, auch mitten im Sommer. Man kann Kokosnüsse pflücken und sie doofen Leuten an den Kopf schmeißen. Aber das ist nicht nett, und ich soll doch immer nett sein. Das hab ich meinem Papa versprochen.

 

Wenn du klein bist, kannst du dich auch auf eine Wiese legen und eine Tüte Bonbons essen, bis du Bauchweh hast. Aber das geht nur ohne Unterhemd. Wenn einem die Leute sagen, dass man unbedingt ein Unterhemd braucht, egal ob es warm oder kalt ist, dann ist das ihr Problem. Erst wenn du dich davon verrückt machen lsst, ist es deins.

 

Ich glaube, wir brauchen nur ein bisschen mehr Spunk. Obwohl, das ist gelogen. Es ist nicht schön zu lügen. Aber weißt du, in Russland un Amerika, da lügen die Leute den ganzen Tag! Aber ich will nicht lügen: In Wahrheit brauchen wir nicht nur ein bisschen mehr Spunk, sondern sehr viel mehr. Wir brauchen Spunk für alle, und zwar jetzt gleich!

 

Wenn alle Spunk haben, muss keiner mehr hungern, keiner ist mehr gefangen und keiner muss Sachen machen, die er gar nicht will. Alle können spielen oder rückwärts auf den Händen laufen, bis sie keine Lust mehr haben und sich selbst ins Bett schicken.

 

Komm, wir gehen los und holen den Spunk, und dann stellen wir uns mitten auf den Platz und verteilen ihn an alle. Keiner soll mehr ohne Spunk sein! Wie, du weißt nicht, was das ist? Ja, meinst du, ich weiß das? Aber ich bin ganz sicher, dass es Spunk gibt! Wie sollte es so ein schönes Wort nicht geben? Es ist das schönste Wort, das ich jemals gehört habe. nd ich weiß ganz genau: Wenn jeder Spunk hat, wird es allen gutgehen. Wir müssen es nur finden.

 

Protokoll Bernd Pickert

taz vom 26.11.15